Ex-Schutzprüfungen

Wiederkehrende Prüfung gemäß BetrSichV §15 Abs.15 bzw. Prüfung vor Inbetriebnahme

BetrSichV § 14 an elektrischen Geräten, Schutzsystemen und Sicherheits-, Kontroll- oder Regelvorrichtungen im Sinne der EG-Richtlinie 94/9/EG auf ihren ordnungsgemäßen Zustand und ihre ordnungsgemäße Zusammenschaltung durch eine „befähigte Person“ gemäß TRBS 1203

Unser Lieferumfang für die Explosionsschutzprüfung beinhaltet:

  • Elektrische Explosionsschutzprüfung gemäß BetrSichV
    • Ordnungsprüfungen
    • Technische Prüfung (Sicht-, Nah- oder Detailprüfung)
  • Vervollständigen der Explosionsschutzdokumentation
    • Fehlende Baumusterprüfbescheinigungen
    • Fehlende Betriebsanleitungen
  • Erstellen von Eigensicherheitsnachweisen
  • Bericht über die Prüfung des Explosionsschutzes nach BetrSichV §15 Abs.15
  • Betriebsmittel und Messstellen in Listenform
  • Übernahme von Betreiberpflichten durch die YNCORIS
  • Nischenprodukt, denn i.d.R. haben die Kunden keine eigene befähigte Person. Trend zum Outsourcen

Elektrisch / mechanische Ex-Prüfungen

Mit Inkrafttreten der BetrSichV müssen überwachungsbedürftige Anlagen durch eine befähigte Person oder eine zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS) regelmäßig auf die Einhaltung aller Vorschriften und technischen Regeln bezüglich des Explosionsschutzes geprüft werden.

Konsequenzen für den Betreiber:

  • Erstellung eines Prüfkonzepts
    • Prüfzyklen
    • Prüftiefen
  • Durchführung der Prüfung
    • Ordnungsprüfung
    • Technische Prüfung
    •  Dokumentation der Prüfergebnisse
  • Terminverfolgung