Betrieblich verantwortliche Elektrofachkraft

Leistungsinhalte:

  • Regelmäßige protokollierte Begehung der elektrischen Anlagen
  • Betrachten der Anlagen auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften
  • Beraten bei Neu- oder Gebrauchtanschaffungen im Bezug zur elektrischen Sicherheit
  • Durchführen von Baustellenkontrollen
  • Neutrales Überprüfen der eingesetzten Partnerfirmen in Bezug auf
    • Organisation der elektrischen Sicherheit
    • Schulungsstand der Mitarbeiter
    • Zustand der elektrotechnischen Sicherheit
  • Unterstützen beim Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen zur elektronischen Sicherheit

Die Tätigkeit der InfraServ erstreckt sich nicht auf die Aufgaben eines Anlagenverantwortlichen bzw. der Betreiberverantwortung. Die Verantwortung für diese Aufgabe verbleibt beim Auftraggeber.